FLIR Scout III 640 W

Die FLIR-Scout-Serie eignet sich vor allem für den Einsatz im Freien. Hierzu gehört der Einsatz beim Militär, bei der Jagd und für Outdoor-Entdeckungen.

Die kompakte und leichte FLIR Scout III 640 W ist vor allem für Jäger (die auch nachts jagen wollen), eine empfehlenswerte Infrarot Wärmebildkamera.

Die FLIR Scout III 640 W verfügt über eine Bildwiederholungsrate von 30hz. Das bedeutet je höher die hz-Anzahl, desto glatter werden die Bilder, die via Pixel umgerechnet werden. In völliger Dunkelheit kann so unterschieden werden, wenn sich ein Tier z. B. hinter einem Busch versteckt.

Dank ihrer Handlichkeit kann die Wärmebildkamera mit einer Hand gehalten und bedient werden. Die rote Farbe, die beim Farbalarm angezeigt wird, kann auf 3 unterschiedliche Weisen dargestellt werden.

Datenblatt

EigenschaftAngabe
Größe24,8 x 8,9 x 22,9cm
Gewicht880g inkl. Akku
Display640 x 480 CD-Display
Infrarotauflösung650 x 512 Mikrobolometer
MessgenauigkeitThermische Beobachtungen auf lange Distanz
Zoom4x

+ hervorragendes Modell für die Jagd, Instant Alert-Technologie (mit einem Knopfdruck wird das wärmste Objekt in Rot angezeigt)

Anwendungsbereiche

Die Wärmebildkamera FLIR Scout III 640 W wird vor allem von Wanderern, Naturliebhabern und Jägern eingesetzt. Dank ihrer guten Auflösung von 640 x 512 ist es sogar möglich, Objekte und Personen aus einer Entfernung von 1.100m auszumachen.

Auch bei der Suche von vermissten Personen/Tieren kann diese Wärmebildkamera gute Ergebnisse erzielen. Du erhältst stets das gleiche Bild, egal ob es gerade hell oder dunkel draußen ist.

Je höher die Hertz-Zahl eingestellt wird, desto glatter ist das Endresultat deiner Bilder.

FLIR Scout III 640 W kaufen

  • Einfache Handhabung
  • In- und Outdoor geeignet
  • Nur solange der Vorrat reicht.

Zubehör

Gerade wenn man in der freien Natur unterwegs ist, hat man keine Möglichkeit, seine Wärmebildkamera unterwegs aufzuladen. Ein tragbares Akkuladegerät, das man auf längeren Ausflügen mitnehmen kann, ist daher ideal, um die Stromversorgung der Infrarot-Wärmebildkamera sicherzustellen.

3- bis 4-mal wird die Wärmebildkamera so mit Strom versorgt und du kannst dich ganz entspannt auf deine Beobachtungen konzentrieren. Die integrierte Taschenlampe und die Ladestandanzeige des Gerätes sind zusätzliche und sinnvolle Features.

Bedienungsanleitung – Download

Die Bedienungsanleitung kannst du dir hier komplett kostenlos als PDF-Datei downloaden: Klick

Bedienhinweise

Die Bedienung der leichten und kompakten Wärmebildkamera gestaltet sich intuitiv und verfügt über die wichtigsten Bedienelemente. Du hast alles auf einem Blick ohne die benötigte Funktion lange suchen zu müssen.

Das helle LCD-Display bietet eine gute Sichtbarkeit – auch bei völliger Dunkelheit. Mit der praktischen integrierten Taschenlampe, kannst du zudem verlorene Gegenstände schnell wiederfinden, die du auf deinem Ausflug dabei hast.

Test

Unterschied FLIR Scout III 640 W und FLIR Scout TK

FLIR Scout III 640 WFLIR Scout TK
Wärmebildqualität: 240 x 180 (43.200px)Wärmebildqualität: 240 x 180 Pixel
Sichtfeld: 18 x 14 GradSichtfeld: 24 x 18 Grad
Wärmeobjekterkennung: bis zu 1100mBis 500m
Scharfe Bilder auch bei völliger DunkelheitScharfe Bilder auch bei völliger Dunkelheit
Verwendung zur Jagd und TierbeobachtungenVerwendung zur Jagd und Tierbeobachtungen